Nach zwei langen Jahren fand an der Auenbergschule im Dezember jede Woche das beliebte Weihnachtssingen statt. Dazu übten die Kinder im Musikunterricht eifrig Lieder ein. Zusätzlich bereitete jede Klasse einen kleinen Beitrag für die Schulgemeinde vor. So führten die Kinder der ersten Klassen zwei Tänze vor. Die Zweitklässler zeigten uns, wie Weihnachten bei den Tieren gefeiert wird und wie der Heiligabend ganz nach dem Motto ‚Jubel, Trubel, Heiterkeit‘ verläuft. Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse präsentierten das Lied ‚Jingle Bells‘ und ein Gedicht. Außerdem trat am letzten Schultag vor den Ferien die vierte Klasse auf. Sie sangen und begleiteten ein Lied und trugen ein Gedicht vor. Unter der Leitung von Frau Michel zeigten die Kinder der Gitarren – AG  ihr Können, indem sie uns zwei Lieder vorspielten. Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder Lehrkräfte und Betreuerinnen, die uns das Warten auf Weihnachten in unserer wunderschön geschmückten Schule verkürzt haben.

Erntedankfrühstück 2022

Nach 2 Jahren Pause konnten wir endlich wieder unser geliebtes Erntedankfrühstück durchführen. Hierzu brachte jedes Kind eine Kleinigkeit von daheim mit. Da die Eltern es besonders gut mit uns gemeint haben, entstand ein sehr leckeres und riesiges Buffet. Pfarrer Schütz erzählte uns vorm Frühstück die Geschichte eines Steines, der nicht DANKE sagen wollte. Zum Ende der Geschichte wurde aus dem undankbaren ein dankbarer Stein. Auch wir bedankten uns für all die leckeren Speisen mit einem Lied. Danach durften wir die mitgebrachten Leckereien gemeinsam genießen. Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die sich so viel Mühe gegeben haben!