Fahrrad: Am Ende des dritten, spätestens Anfang des vierten Schuljahres findet die Verkehrserziehung mit dem Schwerpunkt ‚Fahrrad fahren‘ statt. Am Ende dieser langen Unterrichtseinheit stehen die theoretische und praktische Prüfung. Ihr Kind darf bereits schon vorher mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Da der Schulweg in der Verantwortung der Eltern liegt, benötigen wir hierzu Ihre schriftliche Einverständniserklärung.

 

Ferien: Die Ferientermine werden von der Kultusministerkonferenz für Jahre im Voraus festgelegt. Am letzten Schultag vor den Ferien endet der Unterricht (bedingt durch die Busabfahrt) um 10:15 Uhr. Aktuelle Ferientermine erfahren Sie unter dem Menüpunkt Termine.

 

Feste: Feste sind schön und wichtig für unser Schulleben. Deshalb gestalten wir im Laufe des Jahres besondere Ereignisse gemeinsam mit den Kindern und Eltern (z. Bsp. Einschulungsfeier, Erntedankfeiern, Klassenfeste, etc.). Unser größtes Fest ist das Schulfest für die ganze Schulgemeinde. Es findet alle zwei Jahre statt.

 

Förderunterricht: Kinder begreifen, lernen und arbeiten unterschiedlich schnell. Deshalb versuchen wir zusätzlich zum regulären Unterricht, wenn es unsere Lehrerversorgung erlaubt, Förderstunden in Deutsch und Mathematik zu erteilen. Über die Teilnahme am Förderunterricht bestimmt die Fachlehrkraft. Die Teilnahme ist verpflichtend.

 

Förderverein: Der Förderverein der Auenbergschule besteht seit 1999. Er unterstützt die Schule finanziell und schafft wichtige Lehr- und Lernmittel an. Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt Eltern.

 

Frühstück: Das gemeinsame Frühstück ist ein fester Bestandteil unseres Schulvormittags. Vor der großen Spielpause frühstücken die Kinder gemeinsam im Klassenzimmer. Das Frühstück der Kinder sollte nicht nur gut schmecken, sondern auch gesund und zahnfreundlich sein. Daher wäre es toll, wenn Sie Ihrem Kind zum belegten (Vollkorn-) Brot noch Obst oder Gemüse, sowie ein ungesüßtes Getränk mitgeben würden. So können die Kinder gut und konzentriert mitarbeiten.

 

Fundsachen: Im Laufe eines Schuljahres sammeln sich viele Dinge, wie z. Bsp. Jacken, Turn- und Hausschuhe, Schirme, etc. . Alles, was bis zum Schuljahresende trotz mehrfacher Präsentationen nicht abgeholt wird, spenden wir. Eine Beschriftung oder Kennzeichnung der Jacken und Sportutensilien ist unbedingt erforderlich.