Kinder nach der Gürtelprüfung

Die Gürtelprüfung

Kinder nach der GürtelprüfungAm 19. Februar 2018 stellten sich zum ersten Mal in ihrem Leben acht Schüler der 2.-4. Klasse aus der Auenbergschule einer Gürtelprüfung. Eine Prüfung vor den Augen von Eltern, Lehrerinnen, Freunden und Mitschülern/innen ist eine große Herausforderung! Quan Dao Meister Michael Schmidt sagte einmal dazu: „Der Gürtel ist letztendlich dazu da, die Hose zu halten! Doch eine Gürtelprüfung ist ein weiterer Schritt auf dem Weg.“
Abdulrahman, Bennet, Emil, Erik, Janis, Malte, Marian und Mohammad zeigten, dass sie trotz großer Aufregung still sitzen können, sich in Hand- und Fußtechniken üben, die Grundübungen der Kraft zum Abbau der inneren Anspannung durchführen und dies alles im Sparring nutzen können. Alle Zuschauer/innen sahen, dass sie mit Achtsamkeit spielerisch kämpfen können ohne sich gegenseitig zu verletzen. Auch die erste Form, den kleinen Tiger hatten sie gelernt. Dass die mutigen Quan Dao Schüler die Energie auch auf den Punkt bringen können, bewiesen sie mit ihrem erfolgreichen Bruchtest. Ernst-Ulrich und seine Tochter Deborah v. Teubern konnten am Ende allen kleinen, friedvollen Kriegern den gelben Gürtel überreichen.
Die kleinen Erstklässler/innen, die der Prüfung manchmal etwas ungeduldig folgten, sind mittlerweile froh in der Quan Dao AG mitspielen und üben zu dürfen.