Kinder bedienen sich am Erntedankbuffet

Wir feiern Erntedank

 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand in unserer Schule das traditionelle Erntedankfrühstücksbuffet statt. Bereits vor Schulbeginn stellten alle Kinder die eigens mitgebrachten Kleinigkeiten auf die vorbereiteten Buffettische. Wie in jedem Jahr gab es neben Brezeln, Obst- und Käsespießen auch besondere Köstlichkeiten, wie Pizzaschnecken, Muffins und kleine Frikadellen.

Kinder bedienen sich am ErntedankbuffetDoch bevor wir die Leckereien genießen durften, trafen wir uns im Foyer zu einer kleinen Erntedank – Feierstunde. Pfarrer Schütz erzählte uns von Martin Luther und seinen Thesen. Hierzu stellten einige Kinder der dritten Klasse ihre eigenen Thesen vor. Die Drittklässler forderten zum Beispiel, dass jedes Kind ein Recht habe, zur Schule zu gehen und jedes Kind glücklich sein soll. Pfarrer Schütz machte uns Mut, unsere Meinungen und Gedanken auszusprechen, denn nur so, können Veränderungen ins Rollen kommen. Umrahmt wurde die Andacht mit dem gemeinsamen Singen einiger Herbstlieder. Frau Lorenz begleitete uns dabei auf dem neuen E-Piano.

Schließlich durfte sich jedes Kind am Buffet bedienen. Bei solch einem großen Schulfrühstück schmeckte es allen gleich doppelt gut! Herzlichen Dank für die liebevoll zubereiteten Speisen und die Taschengeldspende für unsere Partnerschule in Nepal.