In der Auenbergschule gibt es einen Schülerrat, der jeden 1. oder 2. Freitag im Monat stattfindet. Die beiden Klassensprecher aus jeder Klasse treffen sich in der  Schulküche. Die Schulleiterin Frau Berthold leitet den Schülerrat. Die Klassensprecher werden von ihren Mitschülern einmal im Jahr geheim gewählt. Der Lehrer entscheidet dabei nicht mit. Es gibt insgesamt 14 Klassensprecher. Wenn die Klassensprecher gewählt sind, findet der erste Schülerrat in dem Schuljahr statt, wo besprochen wird, welche Anliegen die Kinder haben, die die ganze Schule angehen.  Eine Erstklässlerin berichtete: “Den Schülerrat finde ich toll, weil man Schwierigkeiten von anderen Kindern lösen kann.“

Mia, Mette, Christin, Maimuna

Diagramm Fußballabstimmung

Abstimmung Fußballzeiten

An unserer Schule dürfen die Dritt- und Viertklässler in der ersten Pause, die Erst- und Zeitklässler in der zweiten Pause Fußball spielen. Da es aber immer wieder mal Beschwerden über die Regelung der Fußballzeiten gab, haben wir uns im Schülerrat überlegt, vor den Herbstferien 2015 eine schulweite Abstimmung durchzuführen.

Alle Klassensprecher haben in ihren Klassen gefragt, ob die Fußballzeiten so bleiben sollen wie sie sind, oder ob alle Kinder gemeinsam spielen sollen. Hier ist nun das Ergebnis der Befragung:

 Diagramm Fußballabstimmung

 Die bisherige Regelung bleibt also bestehen.