Schnuppertag: Für die künftigen Erstklässler aus unserem Schulbezirk findet jedes Jahr ein Schnuppertag in der Auenbergschule statt. Die Kinder nehmen an einer oder zwei Schulstunden teil und machen erste Erfahrungen mit dem Schulalltag. In der Regel findet der Schnuppertag im Mai oder Juni statt. Eine genaue Terminabsprache erfolgt mit den Kindergärten.

Schulbeginn: Die erste Schulstunde beginnt um 08:00 Uhr. Damit der Schultag für die Kinder möglichst stressfrei beginnen kann, sollen sie spätestens fünf Minuten vor Unterrichtsbeginn im Klassenraum sein. So können die Materialien bereit gelegt werden und kurze Gespräche stattfinden.

Schulelternbeirat: Der Schulelternbeirat setzt sich aus den Klassenelternbeiräten zusammen. Diese wählen aus ihrer Mitte die /den Vorsitzende/n. Außerdem wählen sie die Vertreter der Eltern für die Schulkonferenz. Die Mitglieder des Schulelternbeirates und ihre Vertreter treffen sich auf Einladung der/des Vorsitzenden zur Schulelternbeiratssitzung.

Schulranzen: Nicht selten kommen Kinder mit solch schweren Schultaschen zum Unterricht, dass langfristig gesehen Haltungsschäden die Folge sein können. In allen Klassen gibt es Aufbewahrungsmöglichkeiten für Bücher, Hefte und Material. Wir achten darauf, dass die Kinder nur das Nötigste mit nach Hause nehmen. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie regelmäßig den Ranzen Ihres Kindes überprüfen.

Schulweg: Machen Sie Ihr Kind rechtzeitig mit dem Schulweg vertraut und erklären Sie ihm die wichtigsten Verkehrsregeln. So kann sich Ihr Kind an den Weg gewöhnen und ihn selbstständig gehen.

Schwimmunterricht: Im zweiten Halbjahr der zweiten Klasse und im ersten Halbjahr der vierten Klasse findet Schwimmunterricht im Heloponte statt. Ziel ist es, eine oder eine zweite Schwimmart zu erlernen bzw. vorhandene Fähigkeiten auszubauen. Neben Badesachen und Handtuch ist die Mitnahme eines kleinen Föhns zu empfehlen.

Selbstständigkeit: Helfen Sie Ihrem Kind selbstständig zu werden, indem Sie es am Schultor verabschieden bzw. abholen. Kommen Sie bitte nach den ersten zwei Woche nur mit in die Klasse, wenn es Fragen oder Probleme gibt. Das gilt natürlich nicht, wenn Ihr Kind aus gesundheitlichen oder anderen Gründen direkt aus dem Unterricht abgeholt werden muss. Die Betreuungskinder können ebenfalls direkt aus den Räumlichkeiten abgeholt werden.

Sekretariat: Unser Sekretariat ist montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:30 Uhr besetzt.

Sport: Unseren Sportunterricht erteilen wir in der Sporthalle.  Die Kinder benötigen für den Unterricht geeignete Sportkleidung (Hallenschuhe, Sporthose und -shirt). Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind an Sporttagen keinen Schmuck trägt (Verletzungsgefahr). Kann Ihr Kind nicht am Sport- bzw. Schwimmunterricht teilnehmen, benötigen wir eine schriftliche Entschuldigung. Ist Ihr Kind längere Zeit vom Sport ausgeschlossen, müssen Sie uns dies mit einem ärztlichen Attest belegen. Kinder, die am Sportunterricht nicht teilnehmen, verbleiben bis auf Ausnahmen im Klassenverband und werden in der Turn- bzw. Schwimmhalle beaufsichtigt.

Stundenplan: Der Schulvormittag ist in drei Unterrichtsblöcke mit je zwei Schulstunden eingeteilt.

8:00 –   9:35 Uhr         1. Unterrichtsblock

9:35 –   9:45 Uhr         Frühstückspause in der Klasse

9:45 – 10:00 Uhr         offene Spielpause

10:00 – 11:30 Uhr       2. Unterrichtsblock

11:30 – 11:45 Uhr       Frühstücks- und Spielpause

11:45 – 13:15 Uhr       3. Unterrichtsblock

Stundentafel: Die Fächer umfassen folgende Stundenanzahl:

 

1. / 2. Jahrgangsstufe

3. / 4. Jahrgangsstufe

Deutsch

6

5

Mathe

5

5

Sachunterricht

2

4

Sport

3

3

Kunst

2

2

Musik

1

2

Religion

2

2

Englisch

/

2

Sind an der Schule nicht die personellen oder materiellen Voraussetzungen zur Einhaltung gegeben, kann die Stundentafel durch die Schulleiterin verändert werden.