Kinder bei der Auenbergwanderung

Warum heißt die Grundschule in Odershausen Auenbergschule?

Um das herauszufinden, sollte jedes Schulkind während seiner Grundschulzeit wenigstens einmal gemeinsam mit der Schulgemeinde auf den Auenberg wandern.
Kinder bei der AuenbergwanderungAm letzten sonnigen Samstag vor den Herbstferien wurde unsere traditionelle Auenbergwanderung gemeinsam mit Hessenforst durchgeführt. Mitten im bunt gefärbten Wald trafen sich die etwa 250 großen und kleinen Wanderer bei strahlendem Sonnenschein an der Reißner-Buche. Hier wurden sie von der Schulleiterin Christine Berthold und dem Revierförster Konrad Dreßler begrüßt. Forstwirte der Revierförsterei Odershausen hatten den Weg zum Gipfel des Auenbergs markiert und oben Pfeile in Richtung der 4 Ortsteile Odershausen, Braunau, Armsfeld und Bergfreiheit angebracht. Jetzt war für alle ersichtlich, dass die Auenbergschule ihren Namen deswegen hat, weil diese Ortsteile, aus denen die Auenbergschülerinnen und –schüler kommen, rund um den Auenberg liegen. Anschließend konnten sich die Kinder an Wettbewerben beim Blättersammeln der unterschiedlichen Baumarten , beim Zapfenwerfen und Gewichtschätzen beteiligen. Außerdem gab es für alle Teilnehmer einen leckeren Eintopf.
Alle waren sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war.